Contact Us on WhatsApp
Buchen Sie jetzt
buchen

Versicherungen

Haftpflichtversicherung – Haftpflicht (TPI oder TPL)

Ist im Mietpreis enthalten.
Die Haftpflichtversicherung des Mieters haftet für Sachschäden, für Tod und für Personenschäden an Dritten.

Personenunfallversicherung (PAI)

Ist im Mietpreis enthalten.
Diese Versicherung deckt den Fahrer und die Insassen im Falle eines Unfalls.

Feuerversicherung

Ist im Mietpreis enthalten

CDW (entspricht einer Vollkaskoversicherung mit verminderter Selbstbeteiligung).

Ist in den Mietkosten enthalten.
Mit dieser Versicherung beschränkt sich die Haftung des Mieters im Schadensfall auf eine Selbstbeteiligung.
Die Höhe der Selbstbeteiligung ist im 3. Schritt der Reservierung angegeben.
Für die Kaution akzeptieren wir alle Arten von Karten und auch Bargeld.

SCDW (Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung)

Im Schadensfall müssen Sie einen deutlich geringeren Betrag zahlen.
Das bedeutet, dass die F.D.W. einen großen Unterschied in Ihrem Risiko bietet und einer Nullkaution am nächsten kommt.
Dieser Versicherungsschutz ist fakultativ und die zusätzlichen Kosten hängen von der Gruppe des gewählten Fahrzeugs ab.
Der Betrag von 100 Euro (oder mehr, wenn es sich um eine größere Kategorie handelt) wird zum Zeitpunkt der Anmietung von Ihrer Karte abgebucht. Dieser Betrag steht Ihnen nicht mehr unmittelbar zur Verfügung und wird je nach Bank bis zu 30 Tage lang eingefroren, bis er wieder verfügbar ist.
Sie haben auch die Möglichkeit, Bargeld im Büro als Kaution zu hinterlegen, das Sie nach der Rückgabe des Fahrzeugs wieder mitnehmen.

Diebstahlversicherung

Die Diebstahlversicherung ist in der F.D.W. enthalten. Mit dieser Versicherung sind Sie im Falle eines Diebstahls voll abgesichert. Diese Versicherung deckt Sie nicht, wenn der Diebstahl aufgrund von Fahrlässigkeit erfolgte (z.B. Schlüssel im Zündschloss oder im Fahrzeuginneren liegen gelassen wurden). Diese Versicherung deckt auch nicht den Diebstahl von persönlichen Gegenständen ab.

 

Es besteht kein Versicherungsschutz in folgenden Fällen:

  • Schäden aufgrund von Verkehrsrechtsverletzungen.
  • Schäden, die durch unsachgemäße Fahrweise oder Fahrlässigkeit entstehen.
  • Schäden, die entstanden sind, weil der Fahrer unter Drogen- oder Alkoholeinfluss gefahren ist.
  • Schäden, die durch einen nicht autorisierten Fahrer verursacht werden.
  • Beschädigungen im Innenraum des Fahrzeugs
  • Verlust, Beschädigung oder Diebstahl von Schlüsseln
  • Verlust oder Beschädigung der Kindersitze des Fahrzeugs, des Wagenhebers, des Warndreiecks, des Reserverads, des Tankdeckels.
  • Beschädigung des Motors durch Fahrlässigkeit.
  • Beschädigung des Motors durch falschen Kraftstoff.
  • Schäden, die dadurch entstanden sind, dass das Fahrzeug im Gelände oder auf nicht geeigneten Straßen gefahren wurde.
  • Schäden, die nach der vereinbarten Rückgabezeit entstanden sind.
  • Schäden, die der Mieter vorsätzlich oder fahrlässig herbeigeführt hat, z.B. Ausbrennen der Kupplung, Ausbrennen der Reifen, Sitzen oder Stehen auf der Motorhaube oder dem Dach oder
  • dem Kofferraumdeckel des Fahrzeugs.